RÜCKBLICK │ DIE MERCEDES-BENZ FASHION WEEK BERLIN

Enthält Werbung

In Tag 1 der Fashion Week starten wir nicht besonders glamourös mit dem Klingeln des Weckers um 3 Uhr morgens (oder nachts?). Eigentlich ja absolut nicht meine Uhrzeit und schon gar nicht die Zeit, um die ich gerne aufstehe. Aber was soll's, wir haben ja Großes vor! 
Im Vergleich zum Aufstehen ist der Flug nahezu ein Klacks: Dieser geht um 6.30 Uhr und lässt uns pünktlich um 7.40 Uhr - auch noch nicht meine Uhrzeit - in Berlin Tegel landen. Unsere Koffer müssen wir zunächst wegsperren, da wir es nicht so schnell schaffen werden, unser Apartment, welches sich übrigens später als wunderschön herausstellt, zu beziehen. Vom Frühstück geht es für die Mädels und mich direkt zur ersten Show, der von Ewa Herzog.

Mercedes-Benz Fashion Week MBFW Runway Show Januar 2018 Autumn Winter Modeblogger ootd

Ewa Herzog - eine Designerin, die es wohl wieder und wieder schaffen wird, mich mit ihren wunderbar mädchenhaften Designs in ihren Bann zu ziehen - überzeugt auch mit ihrer neuen Herbst-/Winter-Kollektion. Sie überzeugt mit traumhaft schönen Models, die in Spitze und Pastelltöne gekleidet förmlich über den Runway schweben und - wie immer - mit einer ausgezeichneten Farbwahl. Leider - wie sollte es auch anders sein - hat meine Speicherkarte der Kamera die Show nicht überlebt und daher kann ich euch daher keine Fotos zur Verfügung stellen. Aber versprochen, die Mode ist der Wahnsinn! 


Von eisigen Temperaturen, Regen und unserer lieben Freundin - dem Sturmtief "Friederike"- haben wir uns nicht unterkriegen lassen und vor allem nicht daran hindern lassen, auch die nächste Show, die von Irene Luft, zu besuchen.

Irene Luft - a dream came true
Schon als mich die Einladung Anfang Januar erreichte, machte mein Herz Sprünge. Endlich bot sich auch mir die Gelegenheit, Irene Lufts Mode live zu bestaunen. Der Name ist Programm: Luftig leichte Kleider aus angenehm fließenden Materialien, sehr provokativ inszeniert repräsentieren den Stil der Modeschöpferin. 
Wunderschön wäre äußerst untertrieben, wenn ich sowohl Show als auch Mode der Designerin beschreiben wollte. Aber Eines steht fest: Irene Luft hat mit ihrer Mode alle anderen in den Schatten gestellt und mich persönlich nahezu "geflasht".

Berlin Mercedes-Benz Fashion Week Irene Luft Runway Show Januar 2018 Autumn Winter

An Tag 2 - doch etwas ausgeruhter als am Vortag - geht es für die Mädels und mich zunächst zum Runway von Sportalm:


Sportalm - die Überraschung
Für mich die Show, die alle Erwartungen übertroffen hat. Abgesehen davon, dass man die Mode vermutlich mit "fancy" oder "mega cool" bezeichnen würde, war der Runway des Mode-Labels ein Event für alle Sinne. Ein Sänger, der mit einer Musik das Gehör begeisterte, gefolgt von einer Gruppe jubelnder Cheerleader, die mit ihrer sportlichen Präsentation die Show untermalten, am Ende unzählig viele Kinder in der Mode von Sportalm, die mit Luftballons durch Kunstschnee liefen, der von der Decke kam. Ein sehr buntes, aber dennoch nicht übertriebenes Event und daher das Highlight der diesjährigen Fashion Week für Herbst- und Wintermode in Berlin.

Mercedes-Benz Fashion Week Sportalm Runway Show Januar 2018 Autumn Winter

Auf unserem Plan findet sich auch im Anschluss wieder eine Show: die der Designerin Konstanze Maager. Unter dem Label "Cashmere Victim" stellt sie von trendigen Granatapfel-Prints bis hin zu gewagten Farbverläufen eine sehr stark durch die Farbe Rot geprägte, aber meiner Meinung nach - klar, ich bin Rot-Liebhaber - durchaus gelungene Kollektion vor.

Berlin Mercedes-Benz Fashion Week Cashmere Victim Runway Show Januar 2018 Autumn Winter

Share:

2 Meinungen