TIPPS & TRICKS | MEINE 5 TIPPS GEGEN KALTE FÜSSE

In weniger als 2 Wochen beginnt das lustige Karnevalstreiben. Man will Spaß haben, gemeinsam mit seinen Freunden feiern und sich auch verkleiden. Das Kostüm soll dabei besonders kreativ, extravagant, süß, sexy, schaurig oder für den Karnevalsumzug meistens nur bequem und praktisch sein und vor allem warm halten. 
Woran aber viele bei den derzeitigen Temperaturen gar nicht denken: Kalte Füße. 
Diese vermiesen einem schnell die Laune, können aber auch nicht vermieden werden. Oder doch?
Für alle, die auch ohne Moon oder UGG-Boots sorgenfreie närrische Tage haben möchten, hier meine Tipps für durchweg warme Füße:
Fünf Tipps gegen kalte Füße Tricks Guide Mode Blogger Karneval ootd
Die Socken machen es!
Es müssen nicht immer direkt Omas gestrickte Strümpfe sein.
Achtet dennoch bei den aktuellen Temperaturen auf dickere Socken.
Vor allem solche mit Anteilen von Schurwolle sollten eure Füße warm halten.
Zum Schwitzen und daraufhin zum schnellen Abkühlen führen hingegen vor allem Strümpfe aus Synthetik-Materialien, wie Polyacryl oder Polyester.

Genug trinken!
Wie oft haben wir das schon gehört? Hundertmal? Tausendmal?
Aber ich kann euch versprechen, es hilft!
Ohne ausreichend Flüssigkeit kann euer Blut nicht richtig zirkulieren, Frösteln vorprogrammiert.

Das besondere Accessoire!
Meine Mama hat mich kürzlich auf die Zehenwärmer* von ONLY HOT aufmerksam gemacht und mir für meine Berlin-Reise im Januar direkt welche zum Ausprobieren mitgegeben.
Diese halten laut Verpackung über 6 Stunden. Bei mir haben sie etwa 8 Stunden durchgehalten. Wenn ich sie einmal nicht so lange benutzt habe, habe ich sie in luftdichte Zippbeutel gepackt und den nächsten Tag dann weitergetragen.
Was ich besonders toll finde? Sie sind hauchdünn, sodass sie man sie beim Laufen überhaupt nicht spürt. Perfekt für das närrische Treiben!

Erst heiß, dann kalt!
Auch wenn es etwas Überwindung kostet, den Wasserhahn einmal komplett in den blauen Bereich zu drehen: Genauso wie die ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit regt auch Wechselduschen die Durchblutung an. 

Scharfe Sache!
Du magst es asiatisches Essen? Bingo!
Die Zauberformel für wärmere Füße lautet pikant und scharf.
Daher sollten Gewürze, wie Ingwer und Chili auf deinem Winter-Speiseplan stehen. Aber auch Knoblauch und Rosmarin haben eine wärmende Wirkung. 
Vermieden werden sollte hingegen Erfrischendes, wie Zitrusfrüchte oder Minze.


Habt ihr weitere Tipps?
Ich freue mich auf eure Anregungen und natürlich auch auf eure Meinungen in den Kommentaren.

Share:

0 Meinungen