INTERIOR | Home Decor - Die persönliche Note an meiner Wand*

Was für eine Woche: Da meine Mama derzeit ihre Zeit irgendwo in NRW zur Reha absitzt, habe ich gefühlte 1.000 Blusen, Hemden, Shirts und Jeans gebügelt. Außerdem muss ich mir jetzt jeden Tag überlegen, was ich essen will. (Meistens fällt die Entscheidung eh auf Nudeln, höhö). Zusätzlich habe ich es endlich geschafft, meine Uni-Bewerbungen fertig zu machen.
Was allerdings mein absolutes Highlight diese Woche war: 
Mein persönliches Wandbild - von mir selbst designed und so frisch aus der Druckerpresse, dass man es bei der Ankunft noch riechen konnte - ist bei uns ins Haus geflattert. 
Auf Pixum.de habe ich mich beim Erstellen des Designs mehr oder weniger kreativ ausgelassen (auch, wenn es dort unendliche Möglichkeiten gibt).
Da ich großer Fan von Coco Chanel bin, war für mich direkt klar, dass ein Zitat der High Fashion-Queen unabdingbar in meinem Home Office ist und noch eine Lücke über meinem Schreibtisch bildet, also: kein eigener Spruch, kein selbst fotografiertes Bild.
"Don't be like the rest of them, darling." 


Ein ganz einfacher Spruch, der aber auf mich eine sehr aufbauende Wirkung hat und mich jeden Tag erneut motivieren soll.
Wegen meines pinken Zimmers durfte es natürlich keine kräftige Farbe werden. Da ich allerdings unbedingt den Fokus auf das Bild setzen wollte, ihn quasi "als Eyecatcher" in Szene setzen wollte, habe ich mich für ein kontrastreiches Schwarz-Weiß-Bild entschieden.
Als Material habe ich den Galerie-Print gewählt, der meinem Design - wie oben auf dem Bild erkennbar - durch die Spiegelung noch zusätzlich einen edlen und hochwertigen Touch verleiht.
Zur Befestigung an der Wand hat das Wandbild hinten Spiegelbleche angebracht, außerdem zwei Abstandshalter aus Kunststoff für den perfekten Halt. Für Freunde von Klemm- oder Schienensystemen gibt es diese selbstverständlich auch passend dazu.

Fazit
Egal ob als Geschenk oder zur Optimierung des Wohnraumes, ich bin der Meinung, dass das Designen von Wandbildern nicht nur die kreative Ader in jedem wecken, sondern dass die Bilder selbst auch eine langfristige Freude sein können, die das Innere ihres Besitzers perfekt widerspiegeln. Für mich sind sie damit eine sehr gute Investition, die man so schnell nicht bereut. 



Falls euch das Bild gefällt, dürft ihr euch hier gerne die Vorlage herunterladen.

- Dieser Post ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Pixum.de entstanden -

Share:

0 Meinungen