Mein Übergangsoutfit | Trashy in my Trenchcoat

Noch schneit es draußen, aber der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten. In meinen Kleiderschrank durften in den letzten Wochen so manche tolle Teile einziehen, die wenigstens bei mir zuhause für Frühlingsgefühle sorgen. 
Was ich mir schon seit Jahren kaufen möchte, ist ein Trenchcoat - meiner Meinung nach der Evergreen unter den Jacken. Das Problem, das ich bisher hatte? - Zu lang, auch an den Schultern zu weit an den Schultern oder einfach keine schöne Farbe.
Aber da mir nun endlich einer wie durch Zufall bei Vero Moda in den Einkaufskorb gefallen ist - ich weiß ja auch nicht, wie das passieren konnte - konnte ich euch auch nicht lange verschonen und möchte euch natürlich an meinem Glück teilhaben lassen. 



Kombiniert habe ich den Trenchcoat hier zu einer nudefarbenen Bluse, die ich mir mal bei ZARA gegönnt habe. Um den Look etwas aufzulockern und ihm damit die Strenge zu nehmen trage ich dazu eine hellblaue Used-Jeans (ebenfalls von ZARA) sowie weiße All-Stars von Converse. Die goldene Statement-Kette gab es für 10 Euro bei H&M.


Was darf denn für euch in der Übergangszeit nicht in eurem Kleiderschrank fehlen?

Share:

5 Meinungen

  1. Oh der Trenchcoat ist wirklich wunderschön. Ich habe schon lange keinen mehr in so einer schönen Farbe gesehen :)

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow was für ein schöner Trenchcoat. Steht dir super. Vor allem die Farbe gefällt mir sehr :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner, eleganter Look! Mit Trenchcoats kann man nie viel verkehrt machen und man sieht immer top aus! :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  4. Der Trenchcoat steht dir super, vor allem trägst du einer meiner Lieblingsfarben :-)
    Liebste Grüße,
    Amira von Ami Coco

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Outfit! Der Trenchcoat sieht wirklich schön aus <3
    xx Ama

    http://phuckitfashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen